Startseite

KIMI 2019: Buch der Woche

Bus 57

Autor*in: Dashka Slater
Alter: ab 14 Jahren
Verlag: Loewe

KIMI-Faktor: Der Jugendroman beleuchtet soziale Unterschiede zwischen Menschen verschiedener Hautfarbe, Probleme im Justiz- und Gesundheitssystem und die Akzeptanz von gender-queeren Menschen. Und obwohl er in Kalifornien spielt und die beschriebenen Umstände nicht eins zu eins auf alle Gesellschaften übertragen werden können, besitzt vieles darin auch hierzulande Relevanz und regt zur Reflexion über die eigene Gesellschaft an.

Unsere Buchempfehlungen für das neue Lesejahr!

„Als der Wolf den Wald verließ“ von Rosanne Parry, „Schwarzer Kater, Weiße Katze“ von Silvia Borando, „Ich war der Lärm, ich war die Kälte“ von Jenny Downham, „Lota und der Müll“ von Rosa Sardina und Roser Rimbau, „Schneckbert hat schlechte Laune“ von Susanne von Halem, „Von den Sternen am Himmel zu den Fischen im Meer“ von Kai Cheng Thom, „Irgendwo ist immer Süden“ von Marianne Kaurin, „Kakao und Fischbrötchen von Valentina Brüning, „19 Love Songs“ von David Levithan, „Parole Teetee“ von Antje Herden, „Rötkäppchen wie geht es dir?“ von Claudia Gliemann und Regina Lukk-Toompere und „Der Katze ist es ganz egal“ von Franz Orghandl“

IMPACT OF DIVERSITY AWARD

Das Voting ist beendet! Die Verkündung der Preisträger*innen findet am 04.03.2021 um 19:00 Uhr in einer virtuellen Awardgala statt. Die Teilnahme am Live-Stream auf YouTube ist kostenlos; Ihr seid herzlich dazu eingeladen!