Amina Bile, Sofia Nesrine Srour, Nancy Herz: Schamlos

erschienen bei: Gabriel Verlag, ab 12 Jahren

Vielfaltsmerkmale:

Wertevielfalt, Meinungsfreiheit, interkulturelle und interreligiöse Lebenswirklichkeiten

KIMI-Faktor:

Wie sich schamlos als Muslima verhält, bringt Schande über die Familie. Wie Muslima damit umgehen und ihren eigenen Weg finden, das zeigt dieses Buch.

Inhalt: Drei starke junge Frauen – alle drei Muslima, Bloggerinnen, Feministinnen – erzählen von ihren eigenen Erfahrungen und Erlebnissen als junge Muslima in Norwegen und tauschen sich über wichtige Themen aus: Gleichberechtigung, Religion, Herkunft, Scham und Mobbing. Die drei setzen sich für Freiheit im Allgemeinen und für Meinungsfreiheit im Besonderen ein. Durch das Buch wird einem klar, was negative Sozialkontrolle ist und welche Auswirkungen sie hat: Familie, Freunde, Nachbarn oder andere Leute haben die Mädchen genau im Auge und urteilen ständig über ihr Verhalten. Das setzt die Mädchen unter Druck, sie haben oft Angst, sich „falsch“ zu verhalten. Dann gelten sie als „schamlos“, was bedeutet, dass dieses Mädchen sich zum Beispiel „nicht richtig“ kleidet oder Kontakte zu Jungs hat. Verhält sich ein Mädchen „schamlos“, dann bringt es nicht nur sich, sondern auch der eigenen Familie Schande. Im Buch erzählen die drei, wie sie selbst solche Situationen erlebt haben und wie sie mit diesen umgegangen sind. Die Autorinnen motivieren ihre Leserinnen (und Leser) den eigenen Entscheidungen zu folgen, sich nicht unfair behandeln zu lassen und die eigenen Wege zu gehen.

Jurystimme: „Ich fand es sehr interessant mehr über verschiedene Kulturen und das Leben von Muslima zu erfahren. Das meiste davon wusste/kannte ich noch gar nicht. Ich finde es toll, dass die drei Autorinnen so offen über ihre Erfahrungen sprechen und sich darüber austauschen.“

„Es gibt viele megaschöne Zeichnungen, aber auch Fotos und Extras, wie z.B. Peinlichkeitsskalen. Das sind Diagramme auf denen man sieht, wie sich das Schamgefühl von den dreien mit der Zeit verändert hat, mal ist es stärker ausgeprägt, mal weniger.“

„Ein Buch für alle – egal welches Geschlecht, welche Herkunft oder welche Religion.“

Buch hier bestellen!