Thomas Harding, Florian Toperngpong: Future History 2050

erschienen bei Jacoby und Stuart, ab 12 Jahren

Vielfaltskriterien: Umweltschutz, Klima, Verantwortung

KIMI-Faktor: Eine Dystopie über die weitreichenden Folgen von verantwortungslosem Handeln in Klimafragen.

Inhalt: Billy Schmidt lebt im Jahr 2050. Sie führt ein ganz normales Schülerinnen-Leben, jedenfalls für ihre Zeit. Sie wohnt in einem Wohnturm, in dem man die Bewohner bei ausbrechenden Epidemien isolieren kann. Sie lernt mit einem weltweit gültigen digitalen Lexikon, das von fremden Mächten kontrolliert wird. „Ethnarchen“ regieren mit ihren Firmen die Welt. Billy interviewt ihre Großmutter Nancy, die – in den 1950er Jahren geboren – aus den Jahren 2020–2050 erzählt. Subjektive Berichte, die Billy kommentiert und nachrecherchiert und die ihr zu denken geben. Daraus entsteht ein Dokument, das der Autor Thomas Harding vor zwei Jahren durch Zufall in einem Berliner Archiv entdeckt.

Jurystimme: „Clever und spannend erzählt der Roman aus der Vergangenheit von unserer Gegenwart und wohin unser Handeln uns im Jahr 2050 führen wird.“