Maria Hageneder: Ratzfatz

illustriert von Karoline Neubauer, erschienen bei Tyrolia, ab 4-6 Jahren

Vielfaltskriterien: Hyperaktivität

KIMI-Faktor: Dieses Buch erzählt mit pädagogischem Feinsinn von Kindern, die keine Zeit zum Trödeln haben. Dabei wird Hyperaktivität in all ihren Facetten erzählt.

Inhalt: Ratzfatz ist ein Wiesel und zwar ein ganz besonders flinkes Wiesel. Ratzfatz hat keine Zeit zum Trödeln. Die Welt wartet auf ihn und er will nichts versäumen. Ratzfatz macht die Erfahrung, dass es manchmal gut ist, ruhig und konzentriert zu sein, aber dann auch wieder schnell und flink zu sein. Auch lernt Ratzfatz, dass alle seine Freunde verschieden sind: Es gibt große und kleine, hibbelige, träumerische, nachdenkliche, lustige… Zusammen genommen sind all die tierischen Freunde von Ratzfatz ein tolles Team. Ratzfatz ist kein Bilderbuch zum einmaligen Betrachten, sondern ein Begleiter im Alltag. Es ist insbesondere für die heil- und sonderpädagogische Arbeit zu empfehlen.

Jurystimme: „Es gab viele Kinder in der Gruppe, die sich mit Ratzfatz identifizieren konnten. Mit dem Buch wird mehr Akzeptanz geschaffen.“