Badeeah Hassan Ahmed und Susan Elizabeth McClelland: Eine Höhle in den Wolken: Dem IS entkommen.

erschienen bei cbt, ab 14 Jahren

Vielfaltskriterien: Flucht vor dem IS, Sexueller Missbrauch, Gewalt

KIMI-Faktor: Der IS ist in den Medien stark verbreitet, er schürt Ängste. Wir wissen nicht viel über den IS. Dieses Buch berichtet aus der Opfer-Perspektive und regt an, sich mehr über das Thema zu informieren und auszutauschen.

Inhalt: Badeeah Hassan Ahmed ist ein junger Teenager und hat dieses Buch gemeinsam mit der Journalistin Susan Elizabeth McClellan geschrieben. Sie schildert darin als Ich-Erzählerin ihre Erfahrungen, die sie nach der Verschleppung aus ihrem Dorf im Irak und dem Verkauf an einen Kämpfer des IS durchleben musste. Außer-dem informiert sie die Leser*innen über die Glaubensgemeinschaft der Jesiden und deren Leben im Irak. Die beiden Autorinnen beschreiben die Odyssee einer jungen Kurdin von ihrer Verschleppung bis hin zu ihrer Befreiung.

Jurystimme: „Dieses Buch fordert seine Leser*innen heraus und hinterlässt Fragen: Was haben wir mit dem Konflikt zu tun? Wie können wir uns verhalten?“