Ulf Stark: Die Ausreißer

illustriert von Kitty Crowther, erschienen bei Urachhaus, ab 8 Jahren

Vielfaltskriterien: Erfahrung mit Krankheit und Tod, Adultismus und Bevormundung überwinden, Auseinandersetzung mit individuellen Konflikten

KIMI-Faktor: Eine berührende Geschichte über das Abschiednehmen von einem geliebten Menschen, von der Vergangenheit und vom Leben. Erzählt wird aber auch die Weisheit, dass ein Abschied auch immer ein Neuanfang sein kann.

Inhalt: Nörgeln und schimpfen ist das, was Gottfrieds Opa am Besten kann. Gottfried kennt ihn eigentlich nur wütend, besonders, seit Opa krank geworden und ins Krankenhaus gekommen ist. Deswegen will Gottfrieds Papa den Opa auch am liebsten gar nicht besuchen. Gottfried besucht seinen Opa aber gerne und macht sich deshalb eines Tages allein auf den weiten Weg ins Krankenhaus. Dort erzählt Opa ihm von seinem größten Wunsch: noch einmal in sein Haus auf der Insel zurückzukehren. Gottfried ist klar, dass die Ärzt*innen und auch sein Vater dies niemals erlauben würden. Also schmieden Enkel und Opa einen Plan.

Jurystimme: „Dieses Buch berührt auf so vielen Ebenen, dass man es gar nicht in Worte fassen kann.“