Jurga Vilė: Sibiro Haiku

illustriert von Lina Itagaki, erschienen bei Baobab Books, ab 13 Jahren

Vielfaltskriterien: Deportation, Lebenswelten, Kinderschicksale

KIMI-Faktor: Die Graphic Novel-Geschichte aus Litauen erzählt die bewegende Geschichte des Jungen Algis, der mit seiner Familie nach Sibirien deportiert wird.

Inhalt: Die litauische Autorin erzählt die Geschichte ihres Vaters, der als kleiner Junge nach der sowjetischen Besatzung Litauens nach Sibirien deportiert wurde. Der Ich-Erzähler Aglis begleitet aus einer kindlichen und zugleich auch erwachsenen Perspektive das Leben seiner Familie und seiner Freunde in der sibirischen Verbannung.

Jurystimme: „Ästhethisch ansprechend und lyrisch feinsinnig wird das tragische Schicksal einer Deportation erzählt.“