Jenny Jägerfeld: Comedy Queen

erschienen bei Urachhaus, ab 10 Jahren

Vielfaltskriterien: Suizid der Mutter, Freundschaft

KIMI-Faktor: Wie kann ein Kind über den Selbstmord der eigenen Mutter hinwegkommen?

Inhalt: Sasha ist 12 Jahre alt, als ihre Mutter Selbstmord begeht. Wie soll sie das verkraften? Sie will nicht traurig sein und weinen wie ihr Vater. Deshalb macht sie eine Liste. Die Dinge, die sie auflistet, sind Dinge, die sie anders machen wird als ihre Mutter. Es sind genau 7 Dinge, die sie tun will, um zu überleben: Ihre Mutter hatte lange Haare, Sasha dagegen rasiert sie sich ab. Damit ist Punkt 1 „Haare abschneiden“ erledigt. Auch der Vorsatz „Keine Bücher mehr lesen“ lässt sich einfach umsetzen, bringt allerdings in der Schule keine Sympathiepunkte. Sasha arbeitet akribisch ihre Liste ab, doch die Trauer klebt an ihr. Keine guten Voraussetzungen, um Comedy Queen zu werden. Denn Stand-up-Comedy zu machen, das ist Sashas größter Wunsch. Ihre Mutter hat die Leute zum Weinen gebracht, Sasha will, dass die Menschen lachen.

Jurystimme: „Wie kann man die Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen überwinden, wie die Wut loswerden? Wahrscheinlich gar nicht. Aber man kannweiterleben, stur einfach weitermachen.“