Franz Orghandl: Der Katze ist es ganz egal

illustriert von Theresa Stroyzk, erschienen bei Klett Kinderbuch, ab 9 Jahren

Vielfaltskriterien: Transgenderkinder, Identität

KIMI-Faktor: Von Tieren lernen, wenn es um Transgender geht, denn denen ist es schließlich egal. Das Buch verdeutlich humorvoll unterschiedliche Perspektiven auf Transgender.

Inhalt: Leo ist ab sofort kein Leo mehr, sondern eine Jennifer, da gibt es keinen Zweifel für sie. Ihre Freunde sehen das sofort ein und kümmern sich gemeinsam um Styling der Kleidung und Haare. Nur die Erwachsenen, vor allem Vater und Opa, sind sehr verständnislos und brauchen Zeit und Hilfe, um Jennifer so zu akzeptieren, wie sie jetzt sein will.

Jurystimme: „Der Autor findet eine schön lakonische und witzige Sprache für Jennifers neues Leben und ihr Umfeld. Man amüsiert sich und lernt dazu.“