Jess French: Verlorene Arten

illustriert von: Daniel Long, erschienen bei: Knesebeck, ab 8 Jahren

Vielfaltskriterien: Artenvielfalt, Umweltschutz, Verantwortung

KIMI-Faktor: Erst die Artenvielfalt macht das Leben auf diesem Erdball lebenswert und möglich. Dieses Buch macht uns schmerzhaft bewusst, was wir bereits verloren haben.

Inhalt: Das Buch stellt Tierarten vor, die im Laufe der Geschichte ausgestorben sind. Einige wenige sind prominent: Dinosaurier, Meeresreptilien oder Mammuts. Wer aber kennt den Taiwanischen Nebelparder, der erst seit 2013 als ausgestorben gilt oder den chinesischen Flussdelfin, der bis 2006 in China lebte? Auch ein Beutelwolf oder Magenbrüterfrosch sind nicht mehr auf diesem Erdball zu finden. Und die Ursachen? Jagd, Klimawandel, Lebensraumverlust.

Jurystimme: „Ein wichtiges Sachbuch, welches uns mahnt, Verantwortung für die Artenvielfalt auf diesem Planeten zu übernehmen.“

Buch hier bestellen!