Benjamin Tienti: Unterwegs mit Kaninchen

illustriert von: Anke Faust, erschienen bei: Dressler, ab 10 Jahren

Vielfaltskriterien:

Ein-Eltern-Familien, Geschlechterrollen, Freundschaft

KIMI-Faktor:

Eine tolle Geschichte über Freundschaften zwischen unterschiedlichen Persönlichkeiten und die Unterstützung, die man darin erfährt, aber auch über die innige Beziehung, die Kinder mit ihren Haustieren haben können.

Inhalt: Ein spannender Roadtrip, teilweise erzählt aus der Sicht eines Kaninchens: Andi wohnt mit seinem Vater und seinem Kaninchen Maikel in Berlin. Seine Mutter lebt in Süddeutschland in einer esoterischen Kommune. Eines Tages ziehen die gleichaltrige Fidaa und ihre Mutter bei Andi ein und plötzlich steht alles Kopf. Fidaa lässt Maikel fallen, der sich dabei ein Bein bricht und darauf eingeschläfert werden soll. Um sein geliebtes Haustier zu retten, packt Andi es in eine Kühlbox und begibt sich, mit Fidaa auf den Fersen, auf eine abenteuerliche Flucht Richtung Süden, auf der er so manche interessanten Persönlichkeiten und Helfer trifft.

Jurystimme: ‚‚Tolle Geschichte, sehr witzig geschrieben, mit allen Härten des Lebens. Skurrile Charaktere: Andrea, der Introvertierte, Fidaa, die Freche, all die Helfer… Hat mir sehr gut gefallen.‘‘

Buch hier bestellen!