Susanne Göhlich: Das Schulschwein

illustriert von: Susanne Göhlich, erschienen bei: Peter Hammer Verlag

Vielfaltskriterien:

Interkulturelle und interreligiöse Lebenswirklichkeiten, Wertevielfalt, Überwinden von Vorurteilen

KIMI-Faktor:

Das Buch thematisiert auf heitere und vor allem kindgerechte Art und Weise das Überwinden von Vorurteilen und Einschränkungen durch Mut und Einfallsreichtum. Es geht um Unterschiede von Kulturen und Religionen, ohne dabei zu sehr im Detail zu verlieren.

Inhalt: Finn ist ganz aufgeregt, als er Montag früh in die Schule kommt. Er hat einen großartigen Vorschlag für das Schultier, das sich alle wünschen: Miss Piggy, ein Minischwein. Doch bevor er überhaupt zu Wort kommt, muss ein Konflikt gelöst werden. Laila hat sich auf den freien Platz neben Finn gesetzt. Er freut sich darüber. Aber Mehmet findet, dass türkische Mädchen nicht neben Jungs sitzen sollen. Erst die Lehrerin kann die Auseinandersetzung beenden. Als Finn dann endlich seinen Vorschlag äußern kann, hat Mehmet auch damit ein Problem: Schweine sind unrein und eignen sich deshalb gar nicht als Schultier. Dann ist aber Miss Piggy Finn heimlich gefolgt und erobert die Herzen der ganzen Klasse im Sturm. Allen voran das von Mehmet.

Jurystimme: ‚‚Eine tolle Geschichte. Lob der Toleranz.‘‘

Buch hier bestellen!