Emilio Urberuaga: Hilda das Riesenschaf

illustriert von: Emilio Urberuaga, erschienen bei: Atlantis, ab 4 Jahren

Vielfaltskriterien:

Wertevielfalt, Einsamkeit, Mut, Tierschutz, Freundschaft, eine neue Wahlfamilie finden

KIMI-Faktor:

Dieses Kinderbuch zeigt mit wenig Text und ausdrucksstarken Bildern, dass die große Hilda alle Gefühle hat, die wir Menschen auch kennen. Angst vor neuen Situationen, Mitgefühl mit Menschen und Tieren, denen es nicht gut geht, Mut sich selbst und jemand anderem zu helfen und die Kraft, andere, die in Gefahr sind, zu beschützen.

Inhalt:

Die Reise der riesigen Hilda beginnt mit dem Entkommen aus dem Dasein als Nutztier und endet für sie in einer Schafherde, in der sie geliebt wird. In diesem wundervollen Buch schafft es der Autor Emilio Urberuaga, viele wichtige Themen zu vereinen, ohne illustrativ zu überladen.

Als Hilda von ihren Hirten davonläuft, sucht sie vergeblich einen Platz, an dem sie bleiben kann. Durch ihre gewaltige Größe ist das kein leichtes Unterfangen. Niemand will sie haben und nirgends fühlt sie sich wohl. Als sie ein kleines Schaf im Wasser vor dem Ertrinken rettet und in dessen Herde aufgenommen wird, erkennt sie ihr neues Zuhause.

Jurystimme:

Eine große und wichtige Botschaft eingebettet in wenig Text und emotionalen Bildern.“

Buch hier bestellen!